Di., 4. September 2018

charlottenburg

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Berlin e. V.
Inklusion durch Sport 2018
»  Neue Inklusionssportprojekte vernetzen sich!
Erfahrungs- und Wissensaustausch – Sportvereine, die bei Inklusion im Sport erfolgreich waren, tauschen sich mit interessierten Sportvereinen aus.

Wann: 16.00–17.30 Uhr
Wo:      Hanns-Braun-Straße 1, Kursistenflügel, 14053 Berlin

KONTAKT: inklusion@bsberlin.de


karow

Karower Dachse e. V.
»  Lauftandem! Laufen erleben! – Begleiter- und Tandemschulung (kostenlos)
Du lernst, einen sehbehinderten oder blinden Menschen beim Lauftraining zu begleiten. Grundlage dafür bildet die Selbsterfahrung, blind zu laufen und dabei Hindernisse zu überwinden, Richtungsänderungen vorzunehmen und in verschiedenen Geschwindigkeiten zu laufen.

Wann: 14.00–15.30 Uhr
Wo:    Sporthalle Grundschule Am Hohen Feld, Bedeweg, 13125 Berlin

KONTAKT: kirsten.ulrich@web.de, www.karower-dachse.de


Berliner Fechterbund e. V.
»  öffentliches inklusives Rollstuhlfecht-Training – inklusives Sportangebot, auch für Zuschauer und Gäste
Rollstuhlfechten – begeistert und fasziniert, genauso wie das nichtbehinderte Fechten. Es schult körperliche und geistige Disziplin, fördert die Konzentration und baut Aggressionen ab.

Wann: 16.30–18.30 Uhr
Wo:      Sporthalle Bedeweg, 13125 Berlin

KONTAKT: dirk.roeder@berliner-fechterbund.de


prenzlauer berg

Pfeffersport e. V.
Inklusives Parkour
»  für Interessierte mit und ohne Handicap
Parkour ist die effiziente Kunst der Fortbewegung. Vor allem geht es darum, Hindernisse – sowohl physische als auch mentale – zu überwinden. Parkour einfach mal ausprobieren, für sich entdecken und die eigenen Fähigkeiten sowie das Selbstbild und den Körper stärken!

Wann: 16.30–18.30 Uhr
Wo:    Peter-Panter-Park an der Kurt-Tucholsky-Oberschule, Neumannstraße 11, 13189 Berlin

KONTAKT: parkour@pfeffersport.de